49824 Emlichheim
Neuerosstrasse 8
Kontakt

Umweltschutz

Umweltschutz

Das Biomasseheizkraftwerk Emlichheim hat im Jahre 2006 ein Umweltmanagementsystem eingeführt, das auf kontinuierlicher Verbesserung der Umweltleistung und Sicherheitsstandards sowie auf Beteiligung aller Mitarbeiter ausgerichtet ist, was durch Schulungen, Unterweisungen und Informationen gefördert wird.

Als kleines mittelständisches Unternehmen mit aktuell 30 Mitarbeitern haben wir uns mit EMAS auf ein praktikables und für alle Mitarbeiter nachvollziehbares Umweltmanagementverfahren gestützt, für uns angepasst und laufend weiter optimiert.

 

Umwelt- und Qualitätsmanagement EMAS

EMAS ist die Kurzbezeichnung für „Eco-Management and Audit Scheme“. Es ist ein kombiniertes System aus Umweltmanagement und Umweltbetriebsprüfung für Unternehmen und Organisationen, die ihre Umweltleistung einem kontinuierlichen Verbesserungsprozess unterziehen wollen. In dieser Form bildet EMAS – und dies auf freiwilliger Basis der teilnehmenden Unternehmen – international eines der anspruchsvollsten und strengsten Umweltzertifikate. Das EMAS Zertifikat wurde uns erstmalig im Februar 2007 verliehen.

Verantwortungsbewusstes Handeln und Wirtschaften

Wir sehen Umweltschutz, Gesundheitsvorsorge und Sicherheitsmanagement als zentrale Aufgabe und Leitlinie unseres Handelns. Unsere qualifizierten und gut geschulten Mitarbeiter sind sich ihrer Verantwortung sowohl für die Umwelt als auch für ihre Sicherheit und Gesundheit bewusst.
Wir betrachten ständig die Auswirkungen unseres Wirtschaftens auf die Schutzgüter Luft, Wasser und Boden und verpflichten uns zu ressourcenschonendem, nachhaltigem Wirtschaften. Die Energieerzeugung aus Biomasse trägt erheblich zur Reduzierung der Treibhausgase bei und die hochrangige Verwertung unserer Reststoffe schont Ressourcen und Natur.